13 Alternativen zu Google Reader

Feed-IconDie Meldung, dass der Google Reader am 1. Juli eingestellt wird, macht derzeit in vielen sozialen Netzwerken die Runde. Seit 2005 gibt es den Dienst aus dem Hause Google, konnte mehrere Millionen Nutzer weltweit für sich gewinnen und wird nun von Google geschlossen. Google versprach, dass die Daten exportiert werden können, um den Umzug zu einem anderen Service einfacher zu gestalten. Als Begründung nannte Google in einem offiziellen Blogpost die gesunkenen Nutzerzahlen von Google Reader. Doch auch zum Google Reader gibt es Alternativen, mit denen Sie RSS-Feeds verfolgen können. Einige Google Reader Alternativen haben wir Ihnen folgend aufgeführt.

Web-Apps

1) NewsIsFree
NewsIsFree ist eine Google Reader Alternative, die man sich nicht auf dem Computer herunterladen und installieren muss wie viele andere FeedReader. Anmelden, Feeds einfügen und lesen.

2) NewsBlur
Auch NewsBlur ist eine Web-Applikation, für die Sie keine Software installieren müssen. Eine echte Google Reader Alternative für Feed-Fans!

3) GoodNoows
4) Pulse

Software

5) FeedReader
FeedReader ist ein Programm, welches Sie auf Ihrem Computer herunterladen und installieren müssen. Es ist kostenlos und eine einfache Google Reader Alternative, die allerdings keine Web-App ist.

6) FeedDemon
Auch FeedDemon wird von vielen Nutzern als eine Google Reader Alternative genannt, allerdings ist auch dies eine kostenlose Software, die lokal auf dem Computer installiert werden muss.

7) Feedly
Bei Feedly handelt es sich um eine Applikation für den Google Chrome, die ebenfalls installiert werden muss. Feedly gibt es auch für diverse Smartphones und Tablets.

8) NetNewsWire
9) Snarfer
10) HiveMined
11) RSS-Bandit
12) Thunderbird
13) Opera


» SEO-Analyse mit kostenlosen Tools
» Wie Sie Ihr Blog bekannter machen - durch Suchmaschinenoptimierung